TARKUS IngenieurSaniergung GmbH

Der historische Finkenwerder Fischkutter HF329 – letzter seiner Bauart und im Maritimen Museum zu Hamburg als originalgetreues Modell ausgestellt - wurde Oktober 2010 mit dem Ziel der langlebigen Restauration und Instandsetzung durch den neuen Eigner Timo Götze, Informatiker und seit 1976 Segler, übernommen.

Nachdem in einem Werftgang Anfang 2011 zunächst die Schwimmfähigkeit wieder hergestellt wurde, wurde von Oktober 2011 bis Juli 2012 das komplette alte Holzdeck entfernt und durch ein selbsttragendes 6mm Stahldeck ersetzt, das nun eine Einheit zusammen mit dem aus Stahl gefertigten Aufbau ergibt.

Dieses Deck wurde bewußt 10cm größer gebaut als die Schiffsfläche ist. Dieser Überstand ermöglicht das direkte verschweißen von Armierung bei der Ferozementierung und den Bau eines selbständig tragfähigen Rumpfes um den originalen Holzrumpf.

Weitere Informationen:
Timo Götze (Autor des Dokuments)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Marius Engelhard
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Informationen und Bilder finden Sie unter
http://www.facebook.com/hf329

Zum Seitenanfang